Als Jugendlicher diente Aivar in der berühmten Königswache. Doch nach einer Reihe von Strafexpeditionen gegen aufständische Bauern beschlossen er und einige seiner Kameraden, sich einer Söldnerbande anzuschließen. Viele Jahre sind seitdem vergangen und keiner seiner ehemaligen Kameraden ist noch am Leben. Seine Freunde sind in Schlachten an den Küsten weit entfernter Kontinente gefallen. Aivar ist eine wichtige Figur und war häufig an der Seite jener, die das einst vereinte Königreich in den Ruin trieben. Er hat den Aufstieg und den Fall selbsternannter Könige mitangesehen und reiche Herren dabei beobachtet, wie sie völlig unvorbereitet um den Erhalt ihres Status kämpften. Ist noch ein Funke des jungen und ehrlichen Ritters in seiner Seele übrig?